FIC Select 2020

Das Spin-off des Food Innovation Camps ist das Netzwerktreffen für die Mitglieder des Food Innovation Camp Club.

In einer Halbtagskonferenz haben unsere Foodies die Möglichkeit, ihr Wissen zu Legal-Themen oder Online- und Influencer-Marketing aufzubürsten und Fragen rund um die Investorensuche loszuwerden.

In diesem Jahr ist alles anders – auch beim FIC Food Award: Denn im Anschluß an FIC Select werden die vier Finalisten des Food Awards 2020 auf der Bühne vor unserer renommierten Jury um die Preise BESTES PRODUKT und BESTER NEWCOMER kämpfen.

Dank unserer Partner REWE Nord, QVC Next und dem Growth Dock konnten wir einen spannenden und informativen Tag für unsere Food-Startups zusammenstellen. Moderiert wird die FIC-Select-Bühne von Philipp Pägler.

Erlebe das Food Innovation Camp Select hier live in:

Food Innovation Camp Select

Posted by Hamburg Startups on Monday, October 19, 2020

Programm

  • 12:00 Uhr: Einlass

  • 13:00 Uhr: Begrüßung

  • 13:30 Uhr: Kamingespräch - How to Retail

    Insa Horsch vom Growth Dock im Gespräch mit dem Geschäftsführer der REWE Nord, Jochen Vogel und dem Gründern von Ocean Fruit Deniz Ficicioglu und Jacob von Manteuffel.

  • 14:15 Uhr: Online Marketing für Food Startups – was wir „von den Großen“ lernen können und man sich sparen kann.

    Florian Mittler, Director Digital Strategy bei Pahnke Hamburg lässt uns an seiner rund 10jährigen Erfahrung im Online-Food-Marketing teilhaben. Er teilt mit uns die Dos and Don’ts im Digital Marketing und beleuchtet was wir von „den Großen“ übernehmen können.

    Dabei geht er entlang an der Consumer Journey und beleuchtet alle wesentlichen Punkte aus Startup Sicht und mit Startup Budget.

  • 15:00 Uhr: Panel - Startup Influencer Marketing

    Wie baut man ein erfolgreiches Influencer Marketing auf und welche Tricks sollte man dabei beachten? Unsere Experten Verena Puls von Foodist und Annemarie Heyl von Kale&Me geben euch wichtige Insights in diesem Panel und teilen ihren großen Erfahrungsschatz mit euch.

  • 16:00 Uhr: Gesellschaftsrecht - welche Gesellschaftsform ist die Richtige für mein Food-Startup und welche steuerlichen Konsequenzen sind damit verbunden?

    Speaker: RA Dr. Bastian Schmidt-Vollmer & RA/Stb Dr. Michael Hackert

    Die Gründung des Unternehmens ist eine extrem wichtige Weichenstellung für die Zukunft. Häufig beginnen die Gründer einfach mal, ohne eine formelle Gesellschaft zu gründen. Gründer scheuen Aufwand und Kosten und verschieben die Gründung einer Gesellschaft erst einmal. Hier lauern viele Fallen, die sogar in der Sackgasse enden können. In dem Workshop werden Vor- und Nachteile sowie Konsequenzen der verschiedenen Vorgehensweisen vorgestellt und diskutiert.

  • 17:00 Uhr: Workshop - Gewerbliche Schutzrechte

    Der Workshop mit Jochen Halfmann, der seit 5 Jahren als Experte im Innovations- und Patentzentrum (IPC) arbeitet, wird zeigen wie und warum Unternehmen Namen und Logos als Marken schützen sollte. Es werden „hands on“-Beispiele zur Markenrecherche und zur Markenanmeldung gezeigt.

  • 18:00 Uhr: Kamingespräch - Wie kommen Foodstartups an Risikokapital?

    Fabio Ziemßen, Founder & Director Food Innovation NXFood bietet in seinem Gespräch mit Peter Dorfner von Katjesgreenfood Einblicke in die Investment-Welt von Food-Startups.

  • 18:30 Uhr: Food Award 2020 Final Pitch

    Der finale Pitch des Food Awards 2020 in den Kategorien Bester Newcomer und Bestes Produkt, mit jeweils zwei von unserem Kuratorium vorausgewählten Startups.

Die Food Award Finalisten

Laori Juniper No 1

Laori Juniper No 1 ist die erste alkoholfreie Alternative zu Gin, die wie Gin schmeckt und damit ein gleichwertiges Trinkerlebnis zu alkoholischen Getränken schafft. Ausgewählte Kräuter und Gewürze wie Wacholder, Kardamom und Lavendel verleihen Laori sein einzigartiges Aroma und seinen Gin-typischen Geschmack. Für Laori wurde die Herstellweise von alkoholfreien Getränken neu gedacht und eigens ein neues Verfahren entwickelt und Botanicals besonders schonend einzeln auf Wasserbasis destilliert.

Forest Gum

Forest Gum ist ein plastikfreies, biologisch abbaubares Kaugummi aus pflanzlichen Zutaten. Im Gegensatz zu herkömmlichem Kaugummi, enthält Forest Gum keine Kaumasse aus synthetischen Kunststoffen. So vermeiden wir die Entstehung von Plastikmüll. Durch die nachhaltige Bewirtschaftung der Bäume trägt Forest Gum zum Schutz der Tropenwälder bei.  Forest Gum ist zuckerfrei und vegan-zertifiziert.

TADA Ramen

Ramen erlebt einen weltweiten Trend als sogenanntes Soulfood. Ramen Bars und Restaurants öffnen in vielen Großstädten. Wir denken das Fertiggericht Ramen Suppe neu. Im Gegensatz zu üblichen Ramen Fertiggerichte (Cup & Package Noodles) werden bei unseren Produkten frische Zutaten verwendet, welche mit dem ökologischen Gedanken verpackt werden. Die Brühe aus Deutschland, vermischt mit traditionellen asiatischen Zutaten schafft ein Ramen Erlebnis in Restaurantqualität für zu Hause.

Easip Woods

Wir von Easip entwickeln und produzieren alkoholfreie Destillate zum Einsatz in alkoholfreien Longdrinks und Cocktails. Unser Easip Woods schmeckt wie ein Ausflug in die Natur. Ausgewählte Gewächse vom Land – wie herbsüße Rote Beete und geröstetes Getreide – sorgen für die malzig-erdige Note. Erlesene Eichenhölzer und aromatischer Zimt verleihen Easip Woods den individuellen holzig-weichen Charakter. Die ausgewogen komplexe Basis für einen alkoholfreien Drink mit Anspruch.

DIE FOOD AWARD JURY

Jochen Vogel
Vorsitzender der Geschäftsleitung REWE Nord

Christian Rach
Fersehkoch und Kochbuchautor

Verena Puls
Head of Marketing & E-Commerce bei Foodist GmbH

Fabio Ziemßen
Founder & Director Food Innovation NXFood

Artikel

foodschau

FIC Spin-off Partner

 

Mit freundlicher Unterstützung von