Maral Kanani – ein Vorbild für Veganer:innen

Bei unserem Storytelling Pitch, der Teil des großen FIC Selects am 21. und 22. Juni 2021 ist, spielen nicht nur unsere Startups und die Jury eine große Rolle. Wir haben exklusive Influencer:innen ausgewählt, welche die Produkte und den Auftritt der Pitchees ebenfalls unter die Lupe nehmen. Maral Kanani ist eine von ihnen. Sie leitet das Online-Magazin Deutschland is(s)t vegan und kennt sich bestens mit dem Veganismus aus. Wir stellen sie euch vorab schon einmal vor!

Vegan ist mehr als nur eine Ernährungsart

Vegan Maral Kanani
Foto: Maral Kanani

Maral Kanani hat ein großes Ziel. Sie möchte die Welt ein bisschen besser machen, und zwar durch nachhaltigeres Essverhalten. Ihre gewählte Ernährungsweise ist schnell auch zu ihrer Lebensart geworden, denn sie lässt sich überall integrieren: der Veganismus. Schon seit 10 Jahren lebt sie diese Überzeugung aus und hat sich zeitgleich dazu entschlossen, ihr Wissen weiterzugeben. Deshalb übernahm sie das Online-Magazin Deutschland is(s)t vegan und baute es gemeinsam mit ihrem Team weiter aus. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte es sich in Deutschland zu einem der meistgelesenen Blogs zum Thema “veganer Lebensstil”.

Maral ist seitdem als Markentingberaterin in der Veggie World tätig und hat ihren Fokus dabei insbesondere auf Startups dieser Sparte gesetzt. Es liegt ihr am Herzen, sie bestmöglich zu supporten: “Für mich sind junge Startups mit veganen Produkten wahre Pioniere und die Helden von morgen, daher unterstütze ich sie mit meinem Herzen und meinem Netzwerk.“ Unserer Mentorin ist es wichtig, die Gründer:innen untereinander und mit der Szene zu vernetzen. Dass sie darin eine Expertin ist, spielt ihr bei dieser Mission nur noch mehr in die Karten. Aber nicht nur Unternehmen sind Maral wichtig. Mit Tipps und Tricks möchte sie auch Alltagsveganer:innen auf ihrem Weg begleiten.

Ein Anlaufpunkt für Jung und Alt

Über die nächsten Jahre schlossen sich immer mehr Unterstützer:innen und freie Autor:innen dem Team an und bauten so eine der beliebtesten Community-Plattformen im deutschsprachigen Raum auf. Beflügelt wurden sie dabei von ihrer Liebe zu dem Thema. Sie haben ihre Leidenschaft darin gefunden, Menschen über alles, was das vegane Leben ausmacht, zu informieren und gleichzeitig zu inspirieren. Denn der vegane Lifestyle muss kein Leben mit Verzicht bedeuten, sondern kann einem Türen zu neuer Vielfalt eröffnen.

In den Rubriken Lifestyle, Food & People stellt Deutschland is(s)t vegan deshalb den Leser:innen Produktneuheiten, vegane Gastronomie, Bücher, Mode, Kosmetik und Persönlichkeiten vor. Dabei unterstützt das Team gleichzeitig Startups und Unternehmen mit veganen Angeboten ihre Produkte zu präsentieren. Expert:innen aus der veganen Szene können so Innovationen und Anbieter entdecken. Newcomer:innen hingegen haben die Möglichkeit sich Inspiration und Unterstützung aus über 1.500 Artikeln zu holen, welche die unterschiedlichsten Themenbereiche abdecken.

Beitragsfoto: Unsplash