FIC Select 2020 – seid am 19.10. online live dabei!

FIC Select 2020 – so lautet in diesem Jahr der Name des Spin-Offs von unserem Food Innovation Camp. Mitglieder des Food Innovation Camp Club bekommen ein Programm geboten, das sich unbedingt sehen lassen kann – übrigens auch bei uns im Livestream! Absoluter Höhepunkt wird sicherlich der Kampf um den FIC 2020 FOOD AWARD. Wann genau es am 19. Oktober so weit ist und was sonst noch auf der Tagesordnung steht, erfahrt ihr in unserer Programmübersicht!

Das Food Innovation Camp ist traditionell ein Live-Event und wird es auch in diesem Jahr sein. Die Teilnehmerzahl fällt wegen der Corona-Beschränkung allerdings bescheidener als sonst aus. Insgesamt 60 Personen werden sich am 19. Oktober in der Handelskammer Hamburg einfinden. Den Kern bilden Startups aus unserem Food Innovation Camp Club. Nach einführenden Worten von Sina Gritzuhn, Geschäftsführerin von Hamburg Statups und Initiatorin des FIC, und Vertretern der Handelskammer, wird folgendes Programm geboten:

13:30 Uhr: HOW TO RETAIL

Eine Listung im Lebensmitteleinzelhandel ist wohl für die meisten Food-Startups nach wie vor das Traumziel. In einer Gesprächsrunde am virtuellen Kamin unterhält sich Insa Horsch, Leiterin des Growth Dock, mit Jochen Vogel, Geschäftsführer der REWE Nord, wie es am besten gelingt, dieses Ziel zu erreichen. Ihre Erfolgsgeschichte dazu beitragen können Deniz Ficicioglu und Jacob von Manteuffel von Nordic Ocean Friut.

14:15 Uhr: ONLINE-MARKETING FÜR FOOD-STARTUPS

Online-Marketing ist schon lange ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Startups, auch aus der Food-Branche. Die Corona-Krise mit der Verlagerung von immer mehr Aktivitäten ins Internet hat seine Bedeutung noch zusätzlich verstärkt. Florian Mittler, Director Digital Strategy bei Pahnke Hamburg, bringt rund zehn Jahre Erfahrung mit und hat sich vor allem angeschaut, wie große Unternehmen Online-Marketing betreiben. Was Startups daraus lernen können und was sie sich sparen können, wird er an praktischen Beispielen erklären.

15:00 UHR: INFLUENCER-MARKETING FÜR STARTUPS

Influencer spielen eine immer größere Rolle im Marketing, für bestimmte junge Zielgruppen können sie sogar den entscheidenden Unterschied ausmachen. Allerdings gibt es auch da einiges zu beachten. Was genau, wissen Alexander Djordjevic, Gründer von Foodist, und Annemarie Heyl, Gründerin von Kale&Me, die mit Influencern ihre Unternehmen weiter nach vorne gebracht haben.

16:00 UHR: WELCHE GESELLSCHAFTSFORM FÜR MEIN STARTUP UND WAS SIND DIE STEUERLICHEN KONSEQUENZEN?

Die Entscheidung für die Gesellschaftsform eines Startups kann die weitere Unternehmensentwicklung wesentlich beeinflussen. Was zunächst als Vorteil erscheint, kann sich später als Nachteil herausstellen. Und umgekehrt. Die Rechtsanwälte Dr. Bastian Schmidt-Vollmer und Dr. Michael Hackert klären in einem Workshop auf und geben Tipps, welche Wahl für welches Szenario die beste ist.

17:00 UHR: WORKSHOP – GEWERBLICHE SCHUTZRECHTE

Im Food-Bereich ist schwer, für sein Produkt einen Patentschutz zu bekommen. “Schutzlos” muss es trotzdem nicht bleiben, denn für die Unverwechselbarkeit einer Marke lassen sich zum Beispiel auch Name, Logo und Gebrauchsmuster absichern. In diesem Workshop erklärt Jochen Halfmann vom Innovations- und Patentzentrum (IPC), wie das funktioniert.

18:00 UHR: WIE KOMMEN FOODSTARTUPS AN RISIKOKAPITAL?

Geld ist nicht alles, aber ohne finanzielle Unterstützung kommt auch das innovativste Food-Startup nicht wirklich voran. Fabio Ziemßen, Founder & Director Food Innovation NXFood, weiß, wie Investoren ticken und teilt seinen Erfahrungsschatz mit uns.

18:30 UHR: FINALE FIC 2020 FOOD AWARD

Das große Finale in doppelter Hinsicht: Vier Startups kämpfen im zwei Kategorien um den FOOD AWARD. In der Kategorie BESTES PRODUKT sind Forest Gum und Laori nominiert, BESTER NEWCOMER möchten sich gern EASIP und TADA Ramen nennen. Mehr über die Kandidaten erfahrt ihr hier!

Das alles könnt ihr wie gesagt am 19. Okrober im Livestream miterleben. Entweder in einem Facebook-Event oder auf unserer Webseite, und zwar hier.

Starke Partner unterstützen FIC Select 2020

Möglich machen dieses abwechslungsreiche Programm unsere famosen Partner. Dazu gehört auch das Growth Dock, dessen Leiterin Insa Horsch sagt: “Ich freue mich sehr auf das FIC Select im Oktober und bin irre dankbar, dass es das Team von HH Innovation trotz der besonderen Umstände geschafft hat ein tolles  und zeitgemäßes Format auf die Beine zu stellen! Gerade jetzt ist es noch wichtiger voneinander zu lernen, die Kompetenzen zu bündeln und so dafür zu sorgen, dass richtig gute Food-Startup-Produkte in die Regale kommen. Wir vom Growth Dock Business Builder sind sehr gerne dabei und hoffen, dass wir auch den einen oder anderen Kandidaten für unser Dock gewinnen können.”

Ein treuer Begleiter des Food Innovation Camp ist QVC NEXT. Oliver Richter, Manager Buying Home bei QVC und Teil der Jury des Food Awards 2020, erklärt dazu: “Wir sind stolz, zum wiederholten Mal Partner vom Food Innovation Camp zu sein – denn es ist toll, dass Hamburg Startups mit dem Spin-Off ein Netzwerktreffen ermöglicht, das den Startups trotz dieser ungewöhnlichen Zeit die Möglichkeit zum Austausch bietet.“

Zum dritten Mal dabei ist die REWE Nord, die schon so manchem Food-Startup zum Erfolg verholfen hat und auch in diesem Jahr den Siegern beim FIC 2020 FOOD AWARD einen Platz in ihren Filialen bietet.