Blue Nalu Team

BlueNalu sichert sich 20 Millionen Dollar in Serie A-Finanzierungsrunde

BlueNalu, ein führendes und innovatives Lebensmittelunternehmen, das Meeresfrüchte direkt aus Fischzellen herstellt, gab den Abschluss seiner 20 Millionen Dollar schweren Finanzierungsrunde der Serie A bekannt. Es erhält finanzielle Unterstützung von fünf strategischen Investoren. Darunter befinden sich Griffith Foods, Nutreco, Pulmuone, Rich Product Ventures und Sumitomo Corporation of Americas. Diese Finanzierung wird es BlueNalu ermöglichen, eine neue Produktionsanlage in San Diego zu errichten. Außerdem kann es so sein Team erweitern, strategische Allianzen für den globalen Betrieb und Vertrieb umsetzen und die Markteinführung vorbereiten.

Die Finanzierungsrunde wird von Stray Dog Capital, CPT Capital, New Crop Capital und Clear Current Capital angeführt. Sie alle haben bereits an der Seed-Runde von BlueNalu teilgenommen. BlueNalu sicherte sich in seinem Gründungsjahr 2018 4,5 Millionen Dollar und hat bisher Investoren aus 11 Nationen angezogen. Das zeigt das weltweite Interesse an dem Unternehmen. Die Investoren kommen aus Brasilien, Hongkong, Israel, Japan, Luxemburg, den Niederlanden, Saudi-Arabien, Südkorea, Schweden, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten.

Investoren kommen aus allen relevanten Branchen

Die A-Runde von BlueNalu zog eine beträchtliche Anzahl strategischer Investoren an. Diese decken ein breites Spektrum an Fachwissen und Infrastruktur in den Bereichen Versorgungskette, Betrieb, Verkauf, Marketing und Vertrieb ab. Zu den strategischen Investoren gehören vor allem internationale Führungspersönlichkeiten aus dem Bereich der Lieferketten. So bekommt BlueNalu auch Zugriff auf Fachwissen im Bereich der Rohstoffe. Auch KBW Ventures gehören zu den neuen Investoren in dieser Runde.

„BlueNalu hat beträchtliche Fortschritte bei der Einführung zellbasierter Meeresfrüchteprodukte gemacht“, so Lou Cooperhouse, CEO des Startups aus San Diego. „Wir haben eine Plattformtechnologie entwickelt und umgesetzt, mit der wir den Verbrauchern eine breite Palette nachhaltiger zellbasierter Meeresfrüchteprodukte anbieten werden. Unser Team hat sich sehr auf die Implementierung von Systemen und Prozessen konzentriert, die für eine kosteneffiziente, groß angelegte Produktion erforderlich sind. Wir sind den engagierten Visionären sehr dankbar, die sich an unserer vorangegangenen Finanzierungsrunde und jetzt erneut beteiligt haben. Und wir sind bestrebt, Partnerschaften mit diesen fünf strategischen Investoren einzugehen, damit wir unsere zellbasierten Meeresfrüchteprodukte effizient vermarkten und in Ländern auf der ganzen Welt einführen können.“

BlueNalu soll bei globelem Wachstum alternativer Proteine an der Spitze stehen

Chris Kerr, Chief Investment Officer von New Crop Capital, erklärt: „BlueNalu hat in sehr kurzer Zeit eine Reihe von Meilensteinen erreicht. Wir sind stolz, dieses Unternehmen seit seinen Anfängen zu unterstützen. Wir haben ein extrem schnelles, globales Wachstum bei pflanzlichen Nahrungsmitteln erlebt und BlueNalu steht eindeutig an der Spitze dieser nächsten Generation von alternativen Proteinen, denen viele ein beträchtliches Wachstum und eine bedeutende Marktdurchdringung in den kommenden Jahren voraussagen. BlueNalu wird den Verbrauchern eine nachhaltige Lösung bieten, die frei von Quecksilber und Umweltkontaminanten ist und die Gesundheit, Nachhaltigkeit und biologische Vielfalt unseres Ozeans unterstützt. Dies ist eindeutig eine Win-Win-Win-Situation für die menschliche Gesundheit, das Leben im Meer und für unseren Planeten“.

Mehr über BlueNalu erfahrt ihr in unserem Beitrag über die acht heißesten In-Vitro Startups.

Beitragsbild: BlueNalu