WYLLIT: Wladimir Klitschko präsentiert Willenskraft zum Essen und Trinken

Fragt man Dr. Wladimir Klitschko, wie Willenskraft entsteht, so lautet seine Antwort: durch die Kombination von Fokus, Agilität, Koordinationsfähigkeit und Ausdauer. Das hat er in seiner Zeit als Leistungssportler gelernt. Diese Erfolgsfaktoren transferiert er jetzt in den Food-Bereich unter der Marke WYLLIT Food by Klitschko in Form von Bio-Tees, Bio-Riegeln, sowie Fertiggerichten. Der mehrfache Boxweltmeister möchte seine Erfahrungen weitergeben und zeigen, dass gute und zielgerichtete Ernährung den Alltag jedes Menschen verbessern kann. Angekündigt hatte er sein Vorhaben bereits beim Food Innovation Camp 2019.

Die Produktrange von WYLLIT Food umfasst zu Beginn zwölf Artikel, die jeweils auf einen der vier Erfolgsfaktoren einzahlen sollen. Diese hat Wladimir Klitschko mit seiner Methode F.A.C.E. the Challenge abgeleitet, um Menschen ihre eigene Willenskraft bewusst zu machen, passend zu seinem Motto: „Du bist die bewegende Kraft“. Jetzt findet diese Methode erstmalig Eingang in Food-Produkte. In den Kategorien „Focus“, „Agility“, „Coordination“ und „Endurance“ stehen jeweils ein Bio-Riegel, ein Bio-Tee und Lunch-To-Go stehen zur Wahl, um Herausforderungen des Alltags zu begegnen.

Dr. Wladimir Klitschko bei Food Innovation Camp 2019. (Foto: Stefan Groenveld)

„Als Sportler kenne ich meinen Körper, ich spüre ihn, selbst die kleinste Veränderung. Als Boxer ist dieses Wissen unabdingbar. Im Ring bekommst du nur selten eine zweite Chance“, so Wladimir Klitschko. „Diese Erfahrungen aus fast 30 Jahren Leistungssport möchte ich teilen – durch meine Methode F.A.C.E. the Challenge und jetzt auch mit den Produkten von WYLLIT Food. Meine Schlüsselfähigkeit Willenskraft, die jeden zur bewegenden Kraft seines eigenen Lebens macht, ist damit in ganz kompakter Form vielen Menschen zugänglich.“

Der Verkauf startet exklusiv bei REWE Nord

Zum Launch von WYLLIT Food startet die Kampagne: „Was brauchst du heute?“. Verbraucher sollen sich des wichtigsten Ziels ihres Tages bewusst werden. Exklusiver Vertriebspartner beim Markteintritt am 2. März 2020 ist REWE Nord. Die Produkte sind dann im WYLLIT Online-Shop und in den REWE-Filialen in Norddeutschland verfügbar. Verkündet wurde die Kooperation mit der Handelskette bereits im Mai 2019 beim Food Innovation Camp.

Dr. Wladimir Klitschko und Jürgen Vogel, Vorsitzender der Geschäftsleitung von REWE Nord, verkünden ihre Zusammenarbeit beim Food Innovation Camp 2019. (Foto: Stefan Groenveld)

„Der ganzheitliche Ansatz von WYLLIT Food hat uns überzeugt“, begründet Jochen Vogel, Vorsitzender der Geschäftsleitung von REWE Nord, die Zusammenarbeit. „Die Methode F.A.C.E. the Challenge als Leitfaden mit „Nahrung“ als wesentlichem Baustein ist außergewöhnlich. Aus Nutzerperspektive birgt WYLLIT Food daher einen entscheidenden Mehrwert und aus Handelsperspektive ein grandioses Potenzial.“

WYLLIT macht Angebote, keine Vorschriften

Beim Konzept der neuen Marke geht es nicht ums Kalorienzählen oder darum, Menschen Vorschriften für ihre Ernährung zu machen. „WYLLIT Food basiert auf situationsgerechter Ernährung. Es geht darum, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und wieder in der Lage zu sein, auf seinen Körper zu hören“, erläutert Tatjana Kiel, CEO von Klitschko Ventures, Mit-Entwicklerin der Marke WYLLIT und der Methode F.A.C.E. the Challege. „Vielmehr macht WYLLIT Food durch bestimmte Inhaltsstoffe – darunter Superfoods wie Cranberry, Goji-Beere, Ingwer oder Quinoa – Angebote, zu spüren, was gerade helfen kann, um eine Herausforderung zu meistern. Ganz unkompliziert „To Go“.“

So sehen die Produkte der Linie „Endurance“ aus. (Foto:WYLLIT)

Der Markenname WYLLIT erklärt sich folgendermaßen: An erster Stelle steht der Begriff „WILL“, wobei das „I“ durch ein „Y“ ersetzt wurde, um das YOU, das Du, also den Kunden oder Nutzer und dessen Bedürfnisse ins Zentrum zu stellen. Das „IT“ steht für „DO IT“, also „Tu‘ es“. Dies betont, dass die Schlüsselfähigkeit Willenskraft letztlich Umsetzungsenergie bedeutet. Diese braucht es, um Zielen Schritt für Schritt näherzukommen. Vom Wünschen, ins Wollen, ins Tun!