EASIP: “Die Atmosphäre während des Pitches war mitreißend!”

Für den FIC 2021 FOOD AWARD suchen wir wieder die besten Food-Innovationen – bis zum 3. August könnt ihr euch noch bewerben! 2020 gewann EASIP in der Kategorie BESTER NEWCOMER. Im Interview schildern Co-Founder Alexander Meister und sein Team, wie sie den Wettbewerb erlebt haben.

Bitte stellt euch und euer Startup EASIP zunächst einmal kurz vor!

Wir von EASIP Drinks sind ein junges Team aus Berlin und produzieren aus ausgewählten Kräutern und Pflanzen -sogenannten Botanicals- hochwertige alkoholfreie Destillate für Cocktails und Longdrinks. Unsere Destillate lassen sich wie Spirituosen einsetzen, jedoch einfach alkoholfrei, zuckerfrei, vegan und ohne künstliche Aromen.

Wie bist du dazu gekommen, dich für den FIC FOOD AWARD zu bewerben?

Als Teil der Kitchentown Community in Berlin haben wir von befreundeten Food Startups von den guten Erfahrungen über den FIC FOOD AWARD gehört und uns daraufhin direkt beworben.

Wie habt ihr euch auf den Pitch vorbereitet und wie habt ihr ihn dann erlebt?

Bei der Erstellung unserer Pitchs war es uns vor allem wichtig unsere neue alkoholfreie Produktkategorie für alle Teilnehmer verständlich zu erklären und unsere Brand erlebbar zu machen. Wenn man ein neues Getränk in einer neuen Kategorie auf den Markt bringt, ist man natürlich gespannt, es einer so hochkarätigen Jury vorzustellen. Daher haben wir uns umso mehr gefreut, dass wir mit unseren EASIP Drinks die Experten überzeugen konnten. Die Atmosphäre während des Pitches war mitreißend und das anschließende Feedback sehr konstruktiv. Alles in allem eine bereichernde Erfahrung.

Wie hat sich EASIP nach dem Gewinn entwickelt und welche Unterstützung habt ihr dabei bekommen?

Mit dem Gewinn als BESTER NEWCOMER beim FIC 2020 FOOD AWARD ist es uns möglich gewesen vermehrt in Deutschland im Fachhandel und Lebensmitteleinzelhandel Fuß zu fassen und sehr gute Partnerschaften aufzubauen.

Welche Tipps hast du für Startups, die sich jetzt bewerben wollen?

Glaubt an eure Vision und macht euere Brand erlebbar. Cheers.

Hier erfahrt ihr alles Wichtige über den FIC 2021 FOOD AWARD und wie ihr euch bewerben könnt!

Beitragsfoto: Stefan Groenveld