FIC Round Table

Round Table: So machen Food-Startups beim Versand alles richtig

Unser Food Innovation Camp Round Table geht mit einem neuen Video in die zweite Runde. Thema ist heute der Versand von Lebensmitteln, der Food-Startups mit einem Onlineshop vor ganz besondere Herausforderungen stellt und für die Kundenzufriedenheit entscheidend ist. Ihren Erfahrungsschatz teilen mit uns Hinrich Carstensen von EinStückLand, Andreas Wegelin von Tastillery und Ivonne Sokoll von shipcloud. shipcloud ist Unterstützer des Food Startup Partner Dossiers.

Ihr habt ein tolles neues Food-Produkt kreiert, das richtig lecker schmeckt und auch noch besonders gesund ist. Oder einfach ganz außergewöhnlich und so sonst nirgendwo erhältlich. Ihr habt beim Verpackungsdesign eure ganze Kreativität ausgespielt und über euren Onlineshop auch schon erste Bestellungen hereinbekommen. Jetzt müsst ihr die Ware nur noch verschicken. Wobei das „nur“ eigentlich in dicke Anführungszeichen gehört, denn ein reibungsloser Versand ist ein wesentlicher Faktor für Kundenzufriedenheit, die zu weiteren Bestellungen führt.

Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Versand von Food-Produkten

Welche Tücken da auf euch warten und wie ihr sie alle meistern könnt, erfahrt ihr bei unserem neuen Food Innovation Camp Round Table. Da geht es unter anderem um folgende Themen:

  • Wie ihr die passenden Versandpartner findet.
  • Wie ihr euren Versand so weit wie möglich automatisiert.
  • Was ihr bei der Fallhöhe von Paketen beachten müsst.
  • Welche Vor- und Nachteile ein zertifizierter Karton hat.
  • Wie ihr die Sendungsverfolgung am kundenfreundlichsten organisiert.
  • Auf welche Weise ihr euch auf ein erhöhtes Bestellvolumen nach einem Fernsehauftritt vorbereitet.
  • Wie ihr Verpackung und Versand möglichst nachhaltig gestaltet.

Das und vieles mehr behandelt unserer Video. Für eine lebhafte und hochinformative Gesprächsrunde sorgen unsere erfahrenen Gäste:

Ivonne Sokoll arbeitet für shipcloud. Das Unternehmen bietet als Service Provider für jeden Fall die beste Versandlösung und zählt zahlreiche Startups zu seinen Kunden. Mehr über shipcloud erfahrt ihr hier.

Hinrich Carstensen ist einer der Gründer von EinStückLand. Zusammen mit Lina-Louisa Kypke setzt er sich für bewussten Fleischkonsum ein und achtet besonders darauf, das die Ware immer frisch ankommt. Wie Cowsharing funktioniert, könnt ihr hier nachlesen.

Andreas Wegelin ist einer der Gründer von Tastillery. Dieses Startup verschickt hochwertige Spirituosen in Probierboxen und in handelsüblichen Flaschen – möglichst bruchfrei. Wie Hinrich hatte er schon einen Auftritt bei „Die Höhle der Löwen“.

Wenn ihr noch mehr über das Thema Versand wissen wollt: Wir planen einen Online-Workshop, der speziell auf die Bedürfnisse von Food-Startups zugeschnitten ist. Mehr Infos dazu in Kürze!

Das Food Startup Partner Dossier

Food-Startups sind ständig auf der Suche nach den richtigen Partnern, egal, ob sie sich erst im Gründungsprozess befinden oder bereits etabliert sind. In unserem Partner Dossier finden sie die Besten aus den Bereichen Legal, Produktion & Verpackung, Marketing & Vertrieb, Investment und Netzwerk. Hier bekommen Gründerinnen und Gründer Antworten auf brennende Fragen, erhalten Insider-Tipps, Namen und Kontakte und können exklusive Erfahrungsberichte lesen. Regelmäßige Leserinnen und Leser des Partner Dossiers sind so über alle relevanten Themen stets umfassend informiert. Finanziell unterstützt wird unser Partner Dossier von shipcloud.